Allgemein
Kommentare 2

Lesetag beim Bücherei

Vor ein paar Stunden habe ich meine Prüfung in Urheber- und Verlagsrecht geschrieben und damit bleibt nur noch eine letzte Prüfung, bis das Semester endgültig rum ist und ich in Richtung meiner Wahlheimat fahren darf, um ein paar Wochen Ferien zu machen.
Aber bis dahin ist noch eine Woche Zeit und deshalb nehme ich mir heute einfach mal ein bisschen Urlaub vom Lernen. Für den Rest des Tages werde ich mich einfach nur gemütlich unter meine Bettdecke kuscheln, die Wintersonne genießen, die zum Fenster rein scheint und natürlich eins: lesen!

Das ist in den letzten Wochen viel zu kurz gekommen. Aber gestern Abend habe ich es dann endlich geschafft, mein aktuelles Buch zu Ende zu lesen und kann den Tag heute mit einem ganz frischen Lesevergnügen verbringen.
Die Rezension zu „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie“ folgt dann demnächst.

Die Lektüre für heute:

Katertag oder Was sagt der Knopf bei Nacht? (Regina Dürig)

Ich weiß nicht, wo der Anfang ist. Vielleicht gibt es gar keinen. Alles ist so schleichend passiert. Alles war falsch und trotzdem war es unser Leben. Wir haben dich in dieser Zeit nur noch Eunk genannt. Papa hat einfach nicht mehr gepasst, weil du ihm zwar noch ähnlich gesehen hast, aber nicht mehr derselbe warst. Unberechenbar, fremd und meistens sturzbesoffen. Es war, als sei irgendein Ding plötzlich lebendig geworden. Ein Ding, das zu meinem Leben gehört, mit dem man aber eigentlich nichts weiter zu tun haben will.

Da das Buch nicht allzu viele Seiten hat, werde ich dafür wohl auch nicht so lange brauchen wie für das letzte Buch. 😉
Und da das Buch auf Amazon auch nicht gerade die besten Bewertungen bekommen hat, bin ich jetzt einfach mal gespannt.

Nebenbei bin ich seit gestern – Dank einer lieben Kommilitonin – auch auf LovelyBooks zu finden. Wer also durch mein (noch sehr unvollständiges) Bücherregal stöbern möchte, findet mich hier.

Kategorie: Allgemein

von

Baujahr 1990, Lektorin und Leseratte. Schreibt auf www.das-buecherei.de übers Lesen und das Leben mit Büchern.

2 Kommentare

  1. Dann drücke ich Dir doch mal die Daumen, dass Deine Prüfung gut gelaufen ist und wünsche Dir viel viel Spaß beim lesen! Das Buch klingt übrigens sehr interessant 🙂

  2. Zumindest hat sich die Prüfung bestanden angefühlt. 😉

    Das Buch hab ich nun immer noch nicht angefangen, weil ich vorher auf dem Sofa eingeschlafen bin. Aber nachher dann … 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.