Allgemein, Glaube & Religion, Leben, Mensch & Gesellschaft, Zitate
Kommentare 6

Für die S(ch)atzkiste #42

»Wir können nicht sicher sein, dass die Welt existiert. Nenn es Traum, Sinnestäuschung oder wie auch immer du willst. Vielleicht sind wir nur ein Funken Bewusstsein in der Finsternis des unendlichen Universums. Aber da die Zeit vor uns und nach uns unendlich ist, können wir mathematisch gesehen nicht mit Sicherheit sagen, dass dieser Funke jemals entstanden ist.«

(Francesc Miralles: »Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen«)

6 Kommentare

    • So ein Notizbuch ist was Tolles. Habe ich auch. Dann blättert man durch und schwelgt in Erinnerungen an die Bücher, aus denen die schönen Zitate stammen. So man sie denn selbst gelesen hat. 😉

    • Wie viele solcher gefüllten Notizbücher hast du eigentlich inzwischen? 🙂 Und du kannst die Dinger ja jetzt auch selbst herstellen, hihi.

    • Nur eins. Und viele gesammelte kleine Zettel. 😉
      Inzwischen landen die Zitate ja auch eher hier. Aber stimmt, an Notizheftmangel werde ich so schnell nicht mehr leiden. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.