Allgemein
Kommentare 2

Alte und neue Neuzugänge im August 2012

Heute Mittag habe ich meiner Heimatstadt also „Auf Wiedersehen“ gesagt und mich wieder aufgemacht in mein Feriendomizil Berlin. Aber natürlich nicht ohne ein paar Bücher mitzunehmen …

„Ghost Hunter“ ist ein altes Leseexemplar, das noch aus Buchhändlerzeiten stammt und das seitdem ungelesen in meinem Regal stand. Beim Sortieren fiel es mir in die Hände und da der Klappentext doch irgendwie interessant klang, habe ich dem Buch nun doch noch eine Chance gegeben, irgendwann gelesen zu werden.

„Unland“ von Antje Wagner stammt ebenfalls aus dem heimischen Regal und wurde im Gegensatz zu „Ghost Hunter“ schon mal gelesen. Als ich es beim Sortieren aus dem Regal nahm, hatte ich plötzlich irgendwie Lust darauf, es noch mal zu lesen. Ist euch so was schon mal passiert?

Das dritte Buch, „Lost Girl“, ist nur der Tatsache geschuldet, dass ich in Leipzig so viel Zeit zum Umsteigen hatte. Was macht Frau, wenn der ICE erst in einer Dreiviertelstunde kommt? – Klar, sie geht in die Bahnhofsbuchhandlung. Zwischen den ganzen Büchern, die schon ewig auf meiner Wunschliste stehen, suchte ich mir dann ausgerechnet das Buch aus, von dem ich bisher noch nichts gehört hatte. Aber das Cover sah gut aus und der Klappentext (wenn man die vier Zeilen so nennen darf) hört sich gut an. Also wird meine Wunschliste wieder nicht kürzer. Nun ja.

Sollte sich übrigens wider Erwarten doch noch jemand für meine Tauschbücher aus dem heimischen Regal interessieren: Ich muss in den nächsten Wochen noch mal nach Hause fahren, also gäbe es noch die Gelegenheit, Interesse an den Büchern anzumelden. 😉

Kategorie: Allgemein

von

Baujahr 1990, Lektorin und Leseratte. Schreibt auf www.das-buecherei.de übers Lesen und das Leben mit Büchern.

2 Kommentare

  1. Oh, auf "Lost Girl" bin ich sehr neidisch, das spricht mich nämlich total an – und hat sehr gute Kritiken bekommen bisher. Ich bin mal sehr gespannt, was du davon hältst 🙂

    • Das Buch lachte mich in der Buchhandlung einfach an und dann musste es mit. 😉 Ich bin auch mal gespannt. Bisher hatte ich von dem Buch noch gar nichts gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.