Allgemein
Kommentare 14

Wochenend-Einkaufsbummel im August 2012

Da ich nur noch ein einziges E-Book auf meinem Semesterferien-SuB liegen habe, musste unbedingt neuer Lesestoff her und deshalb waren Schatz und ich heute im KaDeWe.
Geplant waren eigentlich zwei Bücher und ich wusste auch ganz genau, welche das sein sollten. Aber wie das immer so ist, mit den herrenlosen Schmökern, die einem einfach in die Arme springen … 😉

Maggie Stiefvater – „In deinen Augen“
Das Buch war ja quasi ein Pflichtkauf. Nachdem ich die ersten beiden Bände gelesen habe, muss natürlich auch ich unbedingt wissen, wie die Geschichte um Sam und Grace ausgeht. Schade, dass ich das Buch nicht gleich neben die anderen beiden in mein Regal stellen kann – ich liebe diese Umschlaggestaltung einfach.

John Green – „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“
Der ungeplante Spontankauf. Normalerweise halte ich schon automatisch nur noch Ausschau nach den Büchern auf meiner ewig langen Wunschliste. Aber dieser Titel sprang mich zuerst in der Jugendbuchecke an – wo ich das Buch sofort wieder ins Regal zurückstellte, weil es keinen Klappentext hat. (Ich HASSE es, wenn auf der Rückseite nur irgendwelche Zitate aus Rezensionen abgedruckt sind. Ist ja schön, wenn alle möglichen Zeitungen das Buch wahnsinnig toll fanden, aber ich wüsste schon ganz gern, worum es in dem Buch eigentlich geht …)
Später lief mir das Buch dann beim Stöbern aber noch einmal über den Weg und diesmal gab es ein unverschweißtes Exemplar zum Reinlesen. Und plötzlich hatte ich drei Bücher in der Hand statt der geplanten zwei … Ach.

Holly Goldberg Sloan – „Sam und Emily: Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls“
Das Buch hatte ich auf dem Blog von Jimmy entdeckt und sofort war es auf meine Wunschliste gewandert. Nachdem ich dann auch die Rezension gelesen hatte, musste ich es einfach sofort haben. Jetzt bin ich gespannt, ob die Geschichte so schön ist, wie sie klingt. 🙂

Kategorie: Allgemein

von

Baujahr 1990, Lektorin und Leseratte. Schreibt auf www.das-buecherei.de übers Lesen und das Leben mit Büchern.

14 Kommentare

    • Eben. Und die stehen inzwischen einfach auf JEDEM Buch und haben sich für mich schon mehr als einmal als falsch und völlig übertrieben erwiesen. Auf den Rücken eines Buches gehört ein Klappentext, Punkt. 😉

  1. Da hast du dir aber sehr schöne Bücher ausgesucht.
    Ich bin gerade beim zweiten Teil bei Maggie Stiefvater und muss den dritten dann unbedingt auch noch lesen!
    Ich liebe diese Reihe ♥
    Das von Holly Goldberg Sloan habe ich auch schon in anderen Blogs entdeckt und direkt auf meiner Leseliste notiert.
    Das von John Green klingt vom Titel her wirklich ziemlich interessant. Viel Spaß beim Lesen! (:

    • Danke. Den Spaß werde ich bestimmt haben. 🙂
      Auf den Abschluss von Maggie Stiefvaters Trilogie bin ich sehr gespannt. Der Klappentext klingt ja wieder sehr spannend.
      Über die anderen Bücher werde ich nach dem Lesen auch berichten. Mal sehen, ob sie so gut sind, wie sie aussehen.

  2. Das sind tolle Neuzugänge, die würde ich auch alle drei sofort nehmen 😉 Oder fast, denn "In deinen Augen" lese ich gerade auf Englisch.

    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen!

    LG

    • Ich hätte die Bücher auch auf englisch gelesen, wenn ich den ersten nicht auf deutsch im Regal stehen gehabt hätte. So hatte ich mich aber in die Gestaltung der deutschen Bücher verliebt und musste schweren Herzens den deutschen Erscheinungstermin abwarten. 😉
      Ich bin sehr gespannt, ob der dritte Band ein guter Abschluss wird. Die ersten beiden haben mir ja beide sehr gut gefallen.

    • Das Buch liest scheinbar gerade jeder zweite. Bei mir kommt es ja eher selten vor, dass ich Bücher gleich beim Erscheinen kaufe, aber ich hoffe doch, dass es sich diesmal lohnt. 😉
      Ich hoffe, du hast auch Spaß beim Lesen. 🙂

  3. Die Reihe von Maggie Stiefvater will ich auch unbedingt noch lesen! Von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" habe ich auch nur gutes gehört! Bin ja mal gespannt auf deine Rezis! 🙂

    LG
    Anni

    • Die Reihe ist auch sehr lesenswert. 🙂
      Ich hatte von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" vorher noch gar nichts gehört. Ich hab dann einfach mal mittendrin reingelesen und fand es gut – hoffentlich ist der Rest des Buches auch so.
      Rezis wird es dann auf jeden Fall zu allen drei Büchern geben. 🙂

  4. Ich bin dem auch am Samstag verfallen – da springt mich doch einfach ein Buch an, von dem ich vorher noch nicht gehört habe, unglaublich 😉

    Wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen, sie sehen schon mal echt gut aus!

    Liebe Grüße
    Marleen

    • Ja, diese aufdringlichen Bücher sind immer schlimm. Vor allem, wenn man doch genau geplant hatte, was man kaufen will, um blooooß nicht zu viel Geld auszugeben. Als Student muss man ja auf den Geldbeutel achten. Also … müsste. *hust* 😉

    • Das möchte vermutlich jeder, der die ersten Bände gelesen hat. Wenn man einen davon hat, MUSS man die anderen einfach auch im Regal haben, oder? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.