Allgemein, Mensch & Gesellschaft, Zitate
Kommentare 4

Für die S(ch)atzkiste #114

»Das Schlimmste an einem Streit war immer die Stille, die darauf folgte.«

(Jenny-Mai Nuyen: »Noir«)

4 Kommentare

  1. Stimmt. (Wenn man mit mir streitet, muss man auf diese Stille allerdings ein Zeitchen warten… :P)

    Schönes Wochenende! 🙂

  2. RoM sagt

    Salut, Moena.

    "Sich streiten ist wohl weniger ein Problem; es ist das Grollen, das Nachtragen, die Unversöhnlichkeit. Halte jede Mördergrube weit von deinem Herzen. Denn nichts zerstört mehr eine Beziehung als schroffe Abweisung einer versöhnenden Geste."
    (F.Claire Serine)

    bonté

    • Hmm, vermutlich ist da auch was dran, auch wenn es die Sache aus der Gegenrichtung beleuchtet. Vielleicht sollte man sich auch das öfter bewusst machen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.