Allgemein
Kommentare 5

Samstägliches Büchershopping

Heute war es endlich mal wieder so weit: Neues Futter für den so kläglich kleinen SuB musste her!
Da ich zum Geburtstag unter anderem einen Thalia-Gutschein bekommen hatte, hatten Schatz und ich für heute einen kleinen Bücher-Einkaufsbummel geplant, auf den ich mich schon die ganze Woche lang gefreut hatte. Immerhin lagen nur noch fünf Bücher in meiner SuB-Kiste.

In meinem Geburtstagsbeitrag hatte ich ja nach euren aktuellen Verwendungstipps für den Gutschein gefragt und einige eurer Vorschläge waren auch sofort auf meine Wunschliste gewandert. Aber wie das so ist: Sobald man in der Buchhandlung steht, hat man plötzlich ganz andere Bücher in der Hand. Und so bin ich heute mit drei völlig anderen Büchern nach Hause gefahren:

Cynthia J. Omololu: »Für immer die Liebe«
Seit Cole weiß, dass sie ein Mensch ist, der sich an seine früheren Leben erinnert, hat sich einfach alles verändert. Sie ist zum ersten Mal in ihrem Leben verliebt. Griffon macht sie überglücklich und sie möchte nie wieder ohne ihn sein. Doch dann drängt sich der charismatische Drew in Coles Leben. Plötzlich weiß Cole nur noch eines: dass sie nichts mehr weiß! Sie liebt Griffon doch, oder? Warum bloß übt Drew dann so eine Anziehung auf sie aus? Ist er vielleicht ihr Schicksal?

Nachdem ich »Für immer die Seele« gelesen hatte, habe ich immer wieder nach dem zweiten Band der Reihe Ausschau gehalten. Trotzdem habe ich den Erscheinungstermin von »Für immer die Liebe« irgendwie total verpasst und erst vor ein paar Tagen zufällig entdeckt, dass das Buch schon draußen ist. Aber Bücher werden ja glücklicherweise nicht schlecht und so war »Für immer die Liebe« der einzige wirklich geplante Kauf heute.
Friedrich Ani: »Die unterirdische Sonne«
Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, der stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtslos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.

Über dieses Buch hatte ich vorher ehrlich gesagt noch gar nichts gehört und auch der Autor sagte mir erst mal nichts. Aber das Cover mit dem roten Schmetterling fiel mir auf und der Klappentext klingt wirklich spannend. Ich bin sehr gespannt darauf, ob sich dieser Spontankauf als Top oder Flop herausstellen wird.
M. L. Stedman: »Das Licht zwischen den Meeren«
1926, Janus Rock: Auf einer abgelegenen Insel im Westen Australiens arbeitet Tom Sherbourne als Leuchtturmwärter. Mit seiner Frau Isabel führt er ein erfülltes Leben fern einer Welt im Umbruch. Nur eines trübt ihr Glück: Ein Kind bleibt ihnen verwehrt. Bis sie eines Morgens am Strand ein Ruderboot entdecken, in dem die Leiche eines Mannes liegt – und ein neugeborenes Baby. 
Während Tom die Küstenwache alarmieren will, schließt Isabel das kleine Mädchen in die Arme und für immer in ihr Herz. Gegen Toms Willen nehmen sie das Kind als ihr eigenes an und nennen es Lucy. Zwei Jahre später kehren sie aufs Festland zurück – und müssen erkennen, dass ihre Entscheidung das Leben eines anderen Menschen zerstört hat.

Dieses Buch wurde mir schon vor einiger Zeit von einer lieben Freundin und Buchhändlerin empfohlen. Zu der Zeit sprach mich das Buch allerdings aus irgendeinem Grund nicht wirklich an. Als ich es dann heute in der Buchhandlung sah, nahm ich es in die Hand – und mit zur Kasse.

Habt ihr eins der Bücher schon gelesen? Welche Bücher hättet ihr euch gekauft?

Kategorie: Allgemein

von

Baujahr 1990, Lektorin und Leseratte. Schreibt auf www.das-buecherei.de übers Lesen und das Leben mit Büchern.

5 Kommentare

  1. "Für immer die Liebe" und "Das Licht zwischen den Meeren" klingen beide super toll. Ich wünsche dir schöne Lesestunden und freue mich auf deine Meinung dazu. Lg Petra

    • Ich bin auch schon sehr gespannt auf beide Bücher. Angefangen habe ich gestern Abend allerdings mit dem dritten. 😉 Ich werde dann aber über alle berichten. 🙂

  2. Kennen tue ich noch keines davon, aber "Das Licht zwischen den Meeren" steht schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste.
    Die Eulen-Buchstütze ist ja niedlich ♥
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den Neuzugängen!
    Ganz liebe Grüße 🙂
    Nora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.