Allgemein
Kommentare 2

GETAGGT: Ich möchte unbedingt lesen …

Ich wurde getaggt und zwar einmal von Caterina von Catas Welt und noch einmal von Nora von Phantasiewelten.

Die Regeln für dieses Tag sind einfach:
Zähle fünf Bücher auf, die auf deiner Wunschliste ganz oben stehen. Es dürfen aber keine Fortsetzungen von Büchern sein, die du schon gelesen hast.

Die Umsetzung ist dann aber nicht ganz so einfach. Auf meiner Wunschliste stehen derzeit 67 Bücher – Wie soll ich mich denn da für nur fünf davon entscheiden?! 😉
Aber ich wage mal den Versuch – die Reihenfolge der Bücher ist allerdings völlig willkürlich.

Richard Paul Evans: »Damals im Dezember«

Jetzt schon die Firma seines Vaters übernehmen? Luke Crisp lehnt dankend ab. Schließlich ist er nur einmal jung, und der plötzliche Unfalltod eines engen Freundes führt ihm deutlich vor Augen, wie schnell das Leben vorbei sein kann. Kurzerhand macht er sein Treuhandvermögen zu Geld, um es mit vollen Händen auszugeben. Erst als alles verprasst ist und er allein dasteht, kommt Luke wieder zur Besinnung. Kann es für ihn zur Weihnachtszeit einen Weg zurück nach Hause geben?
Marit Kaldhol: »Allein unter Schildkröten«

Mikke steht kurz vor dem Abitur. Nach außen wirkt er wie ein ganz normaler Teenager. Er hat eine Freundin, engagiert sich für die vom Aussterben bedrohten Meeresschildkröten und kümmert sich aufopfernd um Sverre, der am Down-Syndrom leidet. Doch was wirklich in Mikke vorgeht, ahnt niemand in seinem Umfeld. Er zieht sich immer mehr zurück. Bis er keinen Ausweg mehr sieht …
Susan Kreller: »Elefanten sieht man nicht«

Irgendetwas ist seltsam an Julia und Max, das findet Mascha von der ersten Sekunde an. Und dann sieht sie, dass Julia überall blaue Flecke hat, richtig große. Als Mascha schließlich eines Tages auf der Suche nach den beiden vom Garten aus einen Blick in ihr Haus erhascht, ist ihr klar: Sie muss ihnen irgendwie helfen. Aber wie, wenn keiner der Erwachsenen ihr zuhören will? Mascha hat eine verhängnisvolle Idee – aber manchmal ist es besser, etwas Falsches zu tun, als gar nichts.

Bei den letzten beiden Plätzen muss ich ein bisschen schummeln, denn ein einzelnes Buch kann ich dafür nicht nennen. Stattdessen sage ich: Alle Bücher von Patrick Ness und Siobhan Dowd, die ich noch nicht im Regal habe. Denn seit ich »Sieben Minuten nach Mitternacht« gelesen habe, stehen die anderen Romane beider Autoren auf meiner Wunschliste bzw. hatte mich von Siobhan Dowd ja auch schon »Der Junge, der sich in Luft auflöste« begeistert.

Das waren also die »Top5« meiner Wunschliste. Ich gebe Tags ja aus Prinzip nicht weiter, aber was sind denn derzeit eure Favoriten auf euren Wunschlisten? Oder von meiner? 😉

Kategorie: Allgemein

von

Baujahr 1990, Lektorin und Leseratte. Schreibt auf www.das-buecherei.de übers Lesen und das Leben mit Büchern.

2 Kommentare

  1. Schön, dass du mitgemacht hast 🙂
    Die aufgelisteten Bücher kenne ich leider alle nicht – werde sie mir aber gleich auf jeden Fall einmal näher anschauen!

    Zu deiner Wunschliste:
    "Die fünf Leben der Daisy West" fand ich jetzt nicht ganz so berauschend, "Slide" hingegend richtig spannend, genau wie auch "Starters".
    "Saeculum" fand ich richtig klasse.
    Der erste "Godspeed"-Teil hat mir sehr gut gefallen – der zweite Band allerdings hat mich nicht mehr überzeugen können.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche!
    Nora

    • Gerne – Es hat auch Spaß gemacht, mal einen genaueren Blick auf die Wunschliste zu werfen, die sich sonst immer nur so nebenbei ansammelt. 🙂

      Über »Die fünf Leben der Daisy West« habe ich schon einige negative Meinungen gehört. Wahrscheinlich habe ich das Buch deshalb bisher auch nicht gekauft. »Slide«, »Godspeed« und »Starters« waren bisher auch eher solche Kandidaten, die man irgendwann mal auf die Wunschliste gesetzt und dann nie weiter beachtet hat. Das sollte ich dann wohl mal ändern. Bei »Saeculum« warte ich eigentlich darauf, dass mal irgendwann ein E-Book rauskommt. (Taschenbücher kaufe ich allgemein nicht gerne, ganz besonders dieses unsinnige Zwischenformat, das zum Hardcover-Preis verkauft wird.)

      Ich danke dir für deine Leseeindrücke! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.