Allgemein
Kommentare 7

SuB-Nachschub und Readerfutter

In der vergangenen Woche war es mal wieder Zeit für ein paar neue Bücher. Immerhin ist mein SuB derzeit mehr als überschaubar, da darf man sich schon mal was gönnen. Oder? 😉

Das sind die guten Stücke, die in mein Regal einziehen durften. »Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat« taucht ja im Moment auf vielen Blogs auf und beim Bummeln durch die Bücherecke im KaDeWe bin ich dann so lange um das Buch herumgeschlichen, bis ich es irgendwann einfach mitnehmen musste. »Bäume reisen nachts« war dann eher eine Zufallsentdeckung. Es stand zwischen hundert anderen Büchern im Regal und stach mir irgendwie ins Auge. Gesehen, gekauft. 😉
»Saeculum« stand auf meiner Wunschliste, seit ich vor gefühlten Ewigkeiten »Erebos« von Ursula Poznanski gelesen hatte. Eingezogen ist es jetzt als Tauschbuch über Was liest du? und kommt von der lieben kueckibooks.


Außerdem zog gestern Abend spontan auch noch »Elefanten sieht man nicht« auf meinem Kindle ein. Ich habe mir in letzter Zeit angewöhnt, immer zwei Bücher parallel zu lesen – ein gedrucktes vom SuB und eins auf dem Reader – weil es sich mit dem Reader im Bett und unterwegs angenehmer liest. Dem gedruckten Buch bleiben Sofa und Badewanne. 😉

Habt ihr eigentlich auch solche Vorlieben? Lest ihr Bücher parallel und wenn ja, was ist euer Grund dafür?

Kategorie: Allgemein

von

Baujahr 1990, Lektorin und Leseratte. Schreibt auf www.das-buecherei.de übers Lesen und das Leben mit Büchern.

7 Kommentare

  1. Schöne Neuzugänge hast du da!
    Besonders gespannt bin ich darauf, wie dir "Saeculum" gefallen wird. Ich fand es total klasse.
    Die anderen kenne ich noch nicht, aber sie stehen schon auf meinem Wunschzettel 😉
    Ich wünsche dir viel Lesespaß und ein schönes Wochenende.
    Ganz liebe Grüße ♥
    Nora

    • Ich bin auch auf alle drei sehr gespannt. "Saeculum" habe ich ja schon lange vor mir hergeschoben. In der Buchhandlung hat es mich irgendwie nie so recht angelacht, obwohl es auf meiner Wunschliste stand. Hätte ich es nicht zufällig als Tauschbuch bekommen, hätte ich wahrscheinlich noch ein paar Jahre gewartet. 😀

  2. "Bäume reisen nachts" hat mich kürzlich leider total enttäuscht, aber "Das unerhörte Leben des Alex Woods" ist wunderschön! Da wünsch ich dir wirklich viel Spaß bei. Und "Saeculum" ist auch klasse, wie aber eigentlich alles von Ursula Poznanski 🙂

    • Oje, dann hoffe ich, dass mir »Bäume reisen nachts« besser gefallen wird als dir und »Alex Woods« und »Saeculum« genauso gut. 😉

  3. Oh, wie schön, ich kenne ja tatsächlich alle vier (und habe sogar alle vier rezensiert), ich bin sehr gespannt, was du zu den einzelnen Büchern sagst. Ich mchte alle gerne, zwei davon sogar sehr gerne!
    Viel Spaß!

    • Oh, alle vier? Das klingt gut! 🙂

      »Elefanten sieht man nicht« habe ich ja gestern Abend schon angefangen. Es ist anders, als ich erwartet hatte, aber bisher gefällt es mir ganz gut.

      Ansonsten haben solche Neuzugänge-Posts auf meinem Blog immer einen Nachteil: Wenn ich die Kommentare dazu lese, möchte ich am liebsten alle Bücher sofort anfangen. 😉

    • Zu "Elefanten sieht man nicht" gab es gerade an der Schule, an der ich arbeite, ein Literaturprojekt mit Lesung der sehr sympathischen Autorin. Leider fanden die Schüler das Buch nicht so gut wie wir Lehrer, schade eigentlich.

      Kann ich gut verstehen, ich hab neulich mit einer Kollegin festgestellt, dass unsere Tage 48 Stunden brauchen. Und ich meinte dann direkt, dass ich aber 24 davon gerne zum Lesen nutzen möchte. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.