Allgemein, Mensch & Gesellschaft, Zitate
Kommentare 1

Für die S(ch)atzkiste #163

»Es ist eine Sache, sich sein Urteil selbst zu bilden, eine ganz andere aber, sich dabei etwa nicht beeinflussen zu lassen.«

(Klaus Wagenbach: »Buchstäblich Wagenbach. 50 Jahre: Der unabhängige Verlag für wilde Leser«)

1 Kommentare

  1. RoM sagt

    Hallo Moena.
    Schwierig hierbei eine eindeutige Linie ziehen zu können, denke ich.

    "Jeder Mensch unterliegt einem Einfluß.
    Wissen. Kunst. Gefühl.
    Von Nichts und Niemand beeinflußt zu sein würde bedeuten, unbelesen in Mutterseelenallein zu leben."
    (Saoirse O'Boinor)

    bonté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.