Allgemein, Leben, Träume & Wünsche, Zitate
Kommentare 2

Für die S(ch)atzkiste #185

»Gedanken sind dafür da, dem Herzen den Weg zu bahnen. Nicht, um die Richtung zu bestimmen.«

Oliver Bantle: »Yofi oder Die Kunst des Verzeihens«

2 Kommentare

  1. Dia dhuit, Moena.
    Einmal den Fundus beäugt…

    "Viellfach obsiegt die Klarheit strukturierter Gedanken über die schiere Freude eines Gefühls. Vermessen & kartographiert wirkt die Welt auf uns wie ein Zahlenwerk – dabei ist sich nicht weniger Magie & Wunder."
    (Gaelle Mutin-Mutisme)

    bonté

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.